Navigation überspringenSitemap anzeigen

Wasser Enthärtungsanlagen

Lieber Kunde, bitte wählen Sie pro Schleife jeweils eine Art der Textsetzung. Sollten sie pro Schleife mehrere Arten der Textsetzung wählen, könnten die Texte und Bilder verrutschen. Die verschiedenen Textsetzugen sind durch eine weiße Linie getrennt. Diese Linie sind auf Ihrer Webseite für die Seitenbesucher nicht sichtbar und dienen nur zur Orientierung. Die Bildergalerie können Sie in jeder belieben Schleife verwenden.

Die Wasserhärte in unsere Region liegt zwischen 14°-22°(dH).

Es ist kein Wunder dass fast alle Haushaltsgeräte darunter leiden. Der Kalk setzt sich überall dort an wo es nicht soll. Duschkabinen, Klos, Wasserhähne,Spülmaschinen, Wäsche …. 
Oft sind wir gezwungen mit säurehaltigen Mitteln alles zu entkalken. Teekocher, Töpfe, Armaturen, Waschmaschinen u. v. m. Natürlich spielt der Geschmack und die Farbe des Trinkwassers ebenfalls eine große Rolle bei unsere Empfindungen.

Schonen Sie die Umwelt, ihren Geldbeutel und setzen Sie eine von unseren vielfach eingesetzen Wasserenthärtungsmethoden ein. Sie werden begeistert sein, wenn der Tee oder Kaffee wieder schmeckt, und die schönen Armaturen, Klos, etc. keine hässlichen Kalkränder bekommen.

Wasser Enthärtungsanlagen

Vorteile durch den Einbau einer Enthärtungsanlage

Wasser Enthärtungsanlagen
  • keine lästigen Kalkflecken auf Armaturen, Duschabtrennungen, Spiegeln, etc.
  • ca. 40-50% Einsparungen von Waschmittel, Körperpflegemittel, Spülmittel, Kalkentfernungsmittel
  • erhebliche Einsparungen von Energie, 1 mm Kalkbelag in Warmwasser bereitern verursacht einen Mehrverbrauch von ca. 13% an Energie
  • Pflege und Schutz von hochwertigen Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen
  • auf Härtestabilisatoren wie Calcon® oder Weichspüler kann verzichtet werden
  • Werterhaltung der Haushaltinstallationsleitung, Schutz vor Kalkablagerungen wesentlich weniger Zeitaufwand für Reinigen von Armaturen, Duschabtrennungen, Spiegeln, etc.
  • keine lästigen Verkalkungen von Perlatoren und Brauseköpfen.
  • Samtene Haut nach dem Baden oder Duschen mit „Weichwasser“, Vorbeugung und Linderung von Hautkrankheiten bei empfindlicher Haut.
  • Vorbeugung gegen Rohrinfarkt
Zum Seitenanfang